Skip to content

Download & Videos: Blinkenlights Symphony

Release Date: 14.10.2008
Under: CC BY-NC 2.0

Hiermit nun für für alle und jeden offiziell und ohne zeitliche Einschränkung, die Musik von uns für die beste aller weltbesten Lichtblinkinstallationen ever. Speziell, bis auf eine Ausnahme, dafür in sechs Wochen produziert, was für uns nicht nur eine Herrausforderung war, sondern auch eine wirkliche Freude. Das immer wieder gegenseitige Feedback geben und danach erneut feilen bis es wirklich rund ist, ist schon etwas sehr Eigenes, etwas, was man nicht alle Tage macht. Ich bin jetzt mal so frech und linke das direkt:

Anhören:
[audio:http://blinkenlights.net/downloads/stereoscope/blinkenlights-symphony.mp3]

Download:
Das Kraftfuttermischwerk – Blinkenlights Symphony
Länge: 00.30.38
Qualität: 320 kbs Mp3
Größe: 70,2 Mb
Lizenz: CC-by-nc/2.0/de/

Die Video Dokumentationen dazu von fAlk.

Es ist vollbracht. fAlk hat heute ganz offiziell die Videos (Ja, die Videos.) seiner Arbeit in Toronto freigegeben und ich freu mich wie Bolle, obwohl ich glaube, dass er selber damit immer noch nicht ganz zufrieden ist. Es ist schon fazsinierend, das nochmal zu sehen und zu hören. Vielleicht wäre ich ja doch gerne vor Ort gewesen?

Nach der Zeit des Wartens ist es um so erfreulicher, das fAlk gleich zwei Videos davon zubereitet hat. Zum einen aus der Sicht einer Standkamera, die in einem gegenüberliegenden Haus stand, und einmal aus Guerrilla-Perspektive von unten. Ich finde beide geil.
Hier die „Glossy-Cam-Version“, die „Guerrilla-Cam-Version“ gibt es nach dem Klick unten.


(Direktlink, Offered under creative commons license, aber das versteht sich ja von selbst. )

Das zweite Video:

(Direktlink, Offered under creative commons license, aber das versteht sich ja von selbst. )

Ich hab´ den Sound jetzt seitdem nicht mehr gehört und finde ihn für eine KFMW-typische Wir-machen-alles-in-der-letzten-Woche-Aktion sehr gelungen, , aber Eigenlob stinkt ja bekanntlich.

Das der fAlk sich bei unseren Namen den dazu gehören Artikel in Form von Das gespart hat, verzeihe ich ihm. Ein letztes Mal.